IM Switzerland am 27.07.2014 Mit Zuversicht in die zweite Saisonhälfte…

Schwimmen gut, Radfahren in sehr guter Position und dann schleichendes Pech. So knapp lässt sich der Ironman Zürich aus meiner Sicht – leider – zusammenfassen. Mit den später Erst- und Zweitplatzierten war ich auf dem Rad unterwegs, ehe ich bzw. meine großen Ambitionen durch einen technischen Defekt an meiner Rennmaschine gestoppt wurden.

Dieses Negativerlebnis möchte ich nun in der zweiten Saisonhälfte hinter mir lassen und durch gute Ergebnisse bei weiteren Wettkämpfen vergessen machen:
Nach einem Trainingsblock werde ich beim Abschlussrennen des Triathlon-Cups Rhein-Neckar in Viernheim wieder ins Renngeschehen eingreifen und mich dann eine Woche später beim Trans Vorarlberg Triathlon einem weiteren Härtetest unterziehen. Das große Ziel in der zweiten Saisonhälfte wird dann der Ironman Barcelona sein.

Die kommenden Wochen wird also wieder fleißig trainiert – ganz getreu dem Motto „Auf ein Neues!“.

Mit sportlichen Grüßen
Michael Göhner

Planung der zweiten Saisonhälfte:

Hauptsponsoren:


Folge mir bei Facebook:

Folge Michael Göhner bei Facebook